Ein Ausflug nach Shiretoko


Es war nass, kalt und grau! Brrr… Aber wunderschön! Bei so einem Wetter, und da wir von Kushiro zu unserem nächsten Ort mussten, kann man eigentlich nur im warmen Auto bleiben und sich Sachen anschauen.

DSCN5047

Ob ich mir da die Haare schneiden lassen wollte?

DSCN5049

Nasse Straßen sind überall gleich und genauso trostlos…

DSCN5050DSCN5051DSCN5052

Aber im Nationalpark dann (die gesamte Halbinsel ist Park) konnte man wenigstens ein klein wenig sehen…

 

DSCN5058DSCN5056

grün, braun, rot und Wasser in jeglicher Form Zwinkerndes Smiley

L1007463L1007466

Herbstfarben sind auch schon da – allerdings noch nicht so ausgeprägt, wie wir das gedacht haben. Aber das kommt sicherlich noch die nächsten Tage

DSCN5065

DSCN5066

L1007512

Durch Zufall fanden wir dann auf einer kleinen Nebenstraße diese “getarnten” Hirsche. Später haben wir (das ist immer so…) dann noch zig von den Tierchen gesehen.

DU0E6499

Was ein Prachtbursche

DU0E6502DU0E6503DU0E6511

Da die beiden extrem ruhig und friedlich waren konnten wir sogar recht nah rangehen

DU0E6520

Und natürlich auch noch ein wenig Wasser

L1007499L1007504L1007508L1007500

Kategorien:Hokkaido, Japan

2 Kommentare

  1. Also die Farben sind ja schon klasse, aber mal ehrlich, hinter dem Hirsch läufst du doch nur her, weil Du Hunger hast 🙂

    • Also in Rotweinsoße mit Spätzle und Pilzen… Hmmm… Da würden wir nicht nein sagen. Auch als Keule sehr lecker 😉 Aber die Japaner würden es wahrscheinlich als Sashimi essen (mit Sojasoße und Wassabi :-()

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: