Flysch und Camino


Zugegeben, die Kombination der beiden Begriffe ist etwas willkürlich, aber doch so sehr auf das, was wir gestern machten, passend…

image

Unsere Route führte in Summe über schlauchende 16 – 18 km in 7h in einem Rundkurs über knapp geschätzte 1000 Höhenmeter (rauf, runter, rauf, runter – immer 50 – 200 m…) an allen Bereichen vorbei… Flysch (Steine – später mehr Zwinkerndes Smiley), Berge und Camino de Santiago (Jakobsweg), der hier durchläuft (auf der Karte der Weg mit der Muschel – das Zeichen der Pilger).

Zu Beginn gab es aber erst einmal immer wieder tolle Blicke auf den Flysch – eine Gesteinsformation, wo Sedimentschichten durch Ton und Mergel getrennt aufgeschichtet sind. Im besonderen Fall hier durch tektonische Verschiebungen eben fast vertikal.

DSC_9970

Durch die unterschiedliche Erosionsgeschwindigkeit entsteht dann dieser Riffel-Effekt

DSC_9971

Kleine Verschnaufspause…

DSC_9972

Weiter auf dem Weg (ungefähr da, wo man die 5 auf der Karte sehen kann) gibt es eine ganz markante Stelle mit Flysch

DSC_9985

Sieht klein aus, ist aber in Relation gesehen ziemlich riesig…

DSC_9987

Hier nun einfach mal ein paar Impressionen der Falten und Steinschichten

DSC_9975

Diesmal mit Blick von ganz am Wasser Richtung Land

DSC_0023

Formen und

DSC_9982

wunderschöne Strukturen

DSC_9990

Sieht einfach ziemlich einmalig aus

DSC_9997

Hier ein noch nicht so stark erodierter Bereich – man kann auch links die abbrechende Platte gut sehen

DSC_0009

und nochmals unten

DSC_0015

und strukturiert…

DSC_0016

So, jetzt aber genug Zwinkerndes Smiley Weiter ging es von dort den Hügel natürlich rauf…

DSC_0029

Von oben kann man dann immer die grünen, von Menschen geschaffenen Inseln, sehen. Generell muss man allerdings sagen, dass die meisten Höfe in einem sehr erbärmlichen Zustand sind. Schlechte Substanz, alt, verkommen – aber neue Autos…

DSC_0027

Noch weiter den Weg entlang war dann ein weiteres Highlight, was wir aber wegen der Flut (und dem Unwillen nochmals runterzusteigen…) nicht wirklich gemacht haben

DSC_0039

Eine ganze Küste mit Flysch – diesmal als HDR-Bild Zwinkerndes Smiley

DSC_0036_HDR

Nachdem wir dann den Weg verließen, um wieder auf den Jakobsweg zu gelangen, hofften wir ja eigentlich, dass das mit dem Matsch und Schlamm vorbei sei… Regen auf Flysch (wir erinnern uns… Ton / Mergel zwischen Steinplatten) gibt einen wunderbaren Brei – schlüpfrig, schlammig…

Aber, weit gefehlt – der Jakobsweg offenbarte sich dann auch als Schlammhölle mit weglosen Abstiegen über umgestürzte Bäume, durch Morast

DSC_0041

und Wald

DSC_0043

so dass wir hinterher wohl wirklich wie die alten Pilger aussahen…

DSC_0045

Spannend wurde es aber beim durchqueren der Wasserläufe…

DSC_0051

Da natürlich durch den Regen der letzten Tage alles super-rutschig war

DSC_0047

und auch der Gegenanstieg war dann spannend, aber eben auch schön und Abenteuer… Smiley

DSC_0049

Was wir uns allerdings wunderten ist, welcher ältere Mensch das machen soll… Gut, der Jakobsweg ist keine Vergnügungstour (sollte man sich immer im Hinterkopf behalten…), aber so wüst? Liegt wohl eher daran, dass sich keiner wirklich dafür zuständig fühlt und er so viel durch Privatland geht. Die Besitzer dessen legen wohl auch keinen Wert auf besonders gute Wege Zwinkerndes Smiley

Egal… Am Ende hatten wir dann sogar noch Sonne (wobei es wenigstens den halben Tag trocken war, was bei den Regenjacken ein Segen ist…), so dass wir die Rücktour wirklich genießen konnten.

DSC_0052

Vorbei an Zwergpferden (die Blumen sind größer… – die Schafe auch Zwinkerndes Smiley)

DSC_0054

Abendstimmung – Hunger, Durst – Füße hoch!

DSC_0053

Heute geht es ins Guggenheim nach Bilbao und morgen zurück nach BCN… Also – erst einmal keine weiteren Blog-Beiträge… Voraussichtlich erst wieder im Juni, wenn wir zu unserer Nord-Tour nach Galizien / Zentralgebirge starten. Aber schauen wir mal… Smiley

Kategorien:Spanien

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: