Nach Sardinien…


Das mit dem Camping-Platz war dann so eine Sache – bezahlt hatten wir ja bis zum 25.04., aber als wir wieder auf unseren Platz am Abend des 24.04. kamen, da war dieser belegt… Die Leute stellten sich stur (“wir können doch jetzt nicht mehr wegfahren”, etc. – kein bisschen Mitleid oder Entschuldigung; das war schon sehr befremdlich…) und die vom Campingplatz waren recht verwundert, dass wir wiedergekommen sind. Scheinbar nimmt man an, dass man ja prima doppelt verkaufen kann, wenn einer wegfährt, obwohl bezahlt wurde… Nun gut, egal – durch die Dimensionen unseres Campers waren andere Plätze leider nicht möglich (bei 9m Länge muss man sehr genau schauen, wo man steht), so dass wir am Ende auf einem Nebenplatz nahe der Straße nächtigen mussten, aber wenigstens unser Geld wiederbekamen. Macht auch nichts – das Meer war trotzdem schön und die Nacht sowieso kurz.

Morgens um 05:30 ging es dann raus und um 06:00 Richtung Hafen. Morgens aufstehen wird definitiv überwertet – wer will schon Sonnenaufgänge, wenn man Untergänge haben kann… Sonnenaufgang kann schon sein – wenn man die Nacht vorher unterwegs war und dann ins Bett kann Cooles Smiley

Auf jeden Fall war der Sonnenaufgang im Hafen recht spektakulär

IMG_1725_thumb1

Aber irgendwie sah Ursi recht müde und verfroren aus.

IMG_1734_thumb1

Aber wie bei vielen Tierchen so üblich geht das mit ein wenig in der Sonne aalen dann vorbei Zwinkerndes Smiley

IMG_1738_thumb2

Nach unserer Ankunft in Olbia ging es erst einmal nach Norden Richtung Palau. Dort wollen wir die ersten Tage verbringen, bevor wir über Alghero (Westküste) in den Süden zum Wandern fahren Smiley Beim Suchen der Campingplätze (wild stehen ist in Sardinien meist nicht erlaubt und die Carabinieri ist zwar außerhalb der Sommermonate gnädig, aber eben nur meistens…) hatten wir dann allerdings schon zu schlucken. Entweder noch nicht offen (klar, wir sind voll in der Vorsaison), oder aber belagert von Deutschen der übelsten spießigen Sorte. Diese Blicke beim Begehen der möglichen Standplätze, dieses taxieren und bewerten. Brrr…. Da spricht man freiwillig in einer Fremdsprache, nur um nicht erkannt zu werden. Ich will wirklich nicht als Nestbeschmutzer oder als Deutschen-Feind gelten, aber dieses absolut 100% penible, immer alles korrekte, saubere, ordentliche – dabei aber auch gleichzeitig alles Andere negativ betrachtende und abwertende ist so schlimm. Bitte nicht falsch verstehen – nur Anarchie und Chaos ist auch nicht nett, aber dieses freundlich miteinander wertschätzend umgehen und den anderen erst einmal so zu akzeptieren wie er / sie halt ist, stellt für uns einen unschätzbaren Wert dar und ist halt einfach angenehm. Alle, die einmal im Ausland in deutschsprachigen Siedlungen gelebt haben können das sicherlich bestätigen…

Aber zum Glück treffen sich immer Gleichgesinnte und so gibt es dann auch 4 km weiter ganz andere Campingplätze, wo dann auch viele Deutsche stehen, die sich aber absolut nicht darum scheren, was die anderen machen, sind oder wollen. Ein gutes Zeichen ist immer, wenn Italiener mit auf dem Platz stehen – das zeigt zumeist, dass es recht normal ist (außer die Kennzeichen sind aus Südtirol Zwinkerndes Smiley). Jeder will seinen Spaß, seine Ruhe und das ist gut! Wir fanden dann auch einen tollen Platz direkt am Wasser

DU0E0345

Noch mehr Blick und Ruhe gibt es nicht Smiley

DU0E0348

Mal versuchen, wie warm es wirklich ist… Gefühlt würden wir schätzen 17°. In Neuseeland haben wir kälter gebadet; aber man muss schon wirklich wollen Zwinkerndes Smiley

DU0E0349

Diese abgeschürften Klippen sind immer wieder schön. Da will man einfach schwimmen gehen Smiley

DU0E0357

Kategorien:Sardinien

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: