Lucca


Jetzt hatten wir uns also entschlossen, dem Wetter zum Trotz doch nach Lucca zu fahren und es kam, wie es kommen musste, es regnete… Was macht man da am besten? Tee trinken und abwarten…

IMG_1623

Dieses Hundespielzeug finden wir immer wieder nett Smiley

IMG_1624

Es war wirklich nass, feucht und immer wieder gab es so richtige Platzregen…

IMG_1625IMG_1630IMG_1631

Was aber den Verlockungen der scheinbar tausenden lokalen Bäckereien keinerlei Abbruch tut. Nicht, dass wir uns verlocken hätten lassen, aber schwer war es stellenweise schon…

IMG_1627IMG_1628

Auch diesen Verlockungen wiederstanden wir standhaft Zwinkerndes Smiley

IMG_1629

Die Figuren sind einfach süß

IMG_1633IMG_1634

Hier hatten wir den dazu gehörenden Film erst kürzlich gesehen…

IMG_1637

Nachdem das Wetter sich dann etwas gebessert hatte, zogen wir los und erkundeten die wunderschönen Winkel dieser tollen Stadt. Vielleicht als kleine Abrundung zum Thema Tourismus des letzten Blogs… Auch Lucca ist – wie Florenz auch – sehr touristisch; aber eben nicht nur und ausschließlich. Hier leben sehr viele “lokale” Menschen, es gibt auch normale Aktivitäten und die Stadt lebt einfach. Sie ist nett, schön, überschaubar und wirklich interessant – jederzeit wieder!

Ach ja, was man erwähnen sollte und nicht auf den Bildern sieht (Wetter und Zeit ahoi), Lucca hat eine komplett intakte Stadtmauer, die auch komplett in der gesamten Länge begehbar ist. Hierbei ist Stadtmauer eine Untertreibung, da das mehr eine große Wehranlage mit einer ca. 5 m breiten Strasse auf der Mauerkrone ist Zwinkerndes Smiley Die Mauer selber an der Basis misst zwischen 40 und 100 m…

IMG_1642

Die ganze Stadt besteht aus diesen kleinen Gässchen

IMG_1648

Mit seltsamen Abgängen in Keller, wo sich nette Restaurants befinden…

IMG_1661

Altstadt, Altstadt, Altstadt…

IMG_1662IMG_1664

der mit Bäumen bewachsene Turm ist recht berühmt

IMG_1671

Hier stand zur römischen Zeit das Amphitheater, welches dann einfach “umgebaut” wurde. Dabei blieb die alte Form erhalten (ellipsoid) und die Häuser haben als Grundmauern eigentlich alle römische Steine…

Der alte und neue Eingang

IMG_1679

Elliptisch eben…

IMG_1682IMG_1683

Blumen werden überall verkauft, aber selten die gaaaanz alten Arten Zwinkerndes Smiley

IMG_1687

Bunte Häuser und ein wildes Gemisch an Baustilen zeichnen Lucca aus…

IMG_1692IMG_1693

Jugendstil, Gotik, Romanik, Renaissance, Barock, Klassizismus – alles ist zu finden…

IMG_1696IMG_1698IMG_1704

Diese Badewanne war einfach süß

IMG_1699IMG_1700

Und wieder zurück Richtung Eingang…

IMG_1705

Das war die gleiche Kirche wie am Anfang – allerdings nun mit netterem Wetter Smiley

IMG_1707

und überall trifft sehr, sehr alt auf alt, auf moderner, auf neu…

IMG_1708

Voll in meinem Element Smiley

IMG_1709

Mit Fachkamera (mit Balgen, Film und Spaß Smiley)

IMG_1713

Ach, Lucca ist schon schön… Jetzt wären wir gerne noch länger geblieben, aber wir mussten zurück zum Campingplatz, da unsere Fähre am nächsten Tag doch recht früh geht…

IMG_1717

Ach ja, unser Camping-Platz… Wirklich toll und echt klasse. Wer einmal in der Nähe von Livorno ist, sollte wirklich den Miramare versuchen. Die Plätze sind an sich schon recht nett, aber die 1. Reihe ist einfach Klasse Smiley

DU0E0329

Man hat dort nämlich einen Balkon-Vorbau, wo man das Meer wunderschön beobachten kann…

DU0E0331DU0E0334

Es war recht unruhig (Wetter ahoi), aber dafür dann auch umso schöner (wer mag schon spiegelglattes Meer?).

DU0E0340DU0E0341

Farbtupfer…

DU0E0337

Kategorien:Italien

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: