Wir essen Schlange.


Ok, dieser Blog ist nichts für Leute mit Phobien, zart besaitete oder leichter Reizbarkeit… Es ist ein blutiger, nicht tierlieber Prozess und sehr problematisch! Also bitte – auf eigene Gefahr! Auch sind die Bilder durch die hohe ISO-Zahl nicht sonderlich qualitativ, aber informativ

Da wir wollten lokale Spezialitäten versuchen wollten, haben wir diesmal Schlange bestellt; wenn man schon hier ist, warum nicht (“when in China do as the Chinese do…”). Da meine morbide Verfassung es aber nicht zuließ, den Prozess der Zubereitung nicht zu dokumentieren, anbei das Ergebnis Vorweg genommen – Schlange ist super lecker! So eine Mischung aus Aal und Hühnchen – schlurps!!

So wird die Schlange angeliefert und aufbewahrt – im Säckchen. Dann nimmt man sie raus und kämpft mit ihr…

Umgebracht wird dann draußen, indem der Kopf abgeschnitten wird. Lokaler Brauch ist es auch das Blut mit starkem Alkohol zu trinken, was wir nicht gemacht haben – das ist dann wirklich unhygienisch und auch gefährlich, da sämtliche Kapseltierchen im Blut dadurch nicht umkommen. Ob ich Wurmeier der chinesischen Nagetiere (der Mageninhalt läuft ja auch ins Glas…) brauche möchte ich dann doch in Abrede stellen…

Lasst es Euch schmecken, Jungs – besser Ihr als wir…

Das gekochte Ergebnis war allerdings ausgezeichnet – wirklich gut!

Heute versuchen wir Ferkel zu bekommen – schauen wir mal…

Kategorien:China

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: