In den Westfjorden


Heute war durch das Wetter bestimmt ein rechter Fahr-Tag angesagt, also statt “Sightseeing” mit hinlaufen eher “Sight-Driving”.

Begonnen hatte alles morgens in Isafjordhür (so gut man das eben transkribieren kann…) mit Schnee, Graupel, Nässe und recht kühlen Temperaturen. Nachdem wir uns dann etwas warmgegessen hatten mit unserem Resten von Vorgestern (Spitzkohl mit Chili und Salzlamm) ging es dann RIchtung Bolungarvik, wo die Straße für unseren Camper endet und die Waschbrett-Schotterpiste dann doch ein klein wenig zu hohe Anforderungen an Mensch und Maschine stellt.

Wieder die prachtvollen Klippen mit Meer

DSC_4566

Mit den einzelnen Bergen

DSC_4571

Das Gleiche nochmals in HDR, weil es eben so schön ist…

DSC_4577_HDR

Immer wieder ließ sich auch die Sonne blicken und blitzte durch die Wolken

DSC_4582

Dies ist in den Bergen ganz besonders verlockend, da das tolle Farbeffekte liefert

DSC_4585

Auch die Bergkämme sind immer wieder wunderbar

DSC_4589

Hier kann man das Städtchen (ok, Ortschaft – 300 Einwohner…) von der Meeresseite aus sehen

DSC_4595

Wir wollten ja eigentlich zurück nicht durch den Tunnel (immerhin 5,4 km) fahren, sondern an der Küste lang, aber das wurde dann vehement durch das Zeichen, welches vor Steinschlag warnt, verhindert. Das war ja auch der Grund. warum die Tunnel 2010 gebaut wurden – die laufenden Steinschläge…

DSC_4600

Auch Richtung Süden gibt es einen Tunnel – dieser besonders spannend, da er ein Y bildet. Man kann im Tunnel (immerhin 9,5 km lang) links und rechts fahren. Zuerst fuhren wir nach Süden Richtung Flateyri. Der Fjord ist wunderschön zu erkennen.

DSC_4603

Wieder mit tollen Licht- und Schatten-Effekten

DSC_4609

Die weiten Strände

DSC_4612

Mit den Sandbänken

DSC_4613

und tollen Licht- und Schatten-Effekten

DSC_4614

Auf dem Weg dahin wunderschöne Vergissmeinnicht im Straßengraben

DSC_4615

Die Blumen selber…

DSC_4616

So richtig wunderschön mit Tau drauf…

DSC_4616-2

Am Ziel der Reise in Dhingeyri am Strand

DSC_4621

Muschelsucher unterwegs

DSC_4624

Und Wikinger-Schiffe am Horizont

DSC_4628

Auch näher

DSC_4631

oder ganz nahe…

DSC_4633

Überreste eines Ausbruches sind farblich klar zu erkennen – die Frage ist nur, welche Krankheit das war Zwinkerndes Smiley

DSC_4643

Die Küste ist wunderschön

DSC_4644

Mit tollen Muscheln und Steinen

DSC_4648

Nein, nicht noch ein Foto Smiley

DSC_4649

Die alte Wikinger-Siedlung (Fortifikation)

DSC_4651

Diese Kartoffeln stellen so etwas wie Mundraub dar. In einem Acker vor unserem Campingplatz wuchsen sie und die Leute haben die wunderschönen Stücke einfach liegen gelassen… Da konnte die kleine Lettin sich nicht zurückhalten und wir mussten ein paar der guten Stücke einsammeln Zwinkerndes Smiley

DSC_4653

Kategorien:Island

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: