Ein ausgefüllter Tag


Uff – was ein ausgefüllter, aber auch schöner, Tag gestern! Erst einmal einen alten Bekannten von Ursula aus Irland treffen, der jetzt hier lebt, dann durch das Gewühle der Massen steuern und Dinge einfach aufnehmen, Visa besorgen (ja – wir haben sie bekommen Smiley) und abends noch Richtung Temple Street in den Bereich von Kowloon, wo die “normalen”, einfachen Menschen essen und sind. So gegen 20:00 waren wir dann einfach so weit “platt”, dass wir ganz profan das Taxi zum Hotel genommen haben und uns am Buffet hier satt gefuttert haben. Nix mehr raus, einfach nur gemütlich und Beine hoch – schön war es!

Aber nun die Bilder dazu…

Das “JUMBO” ist ein “Floating Restaurant” – also ein fest vertäutes Schiff mit Restauration drauf, das so etwas wie eine Institution ist. Ein wenig touristisch ist es ja schon, aber es kommen auch extrem viele Chinesen dorthin zum Essen und wir wollten ja Dim Sum, welche typischerweise ein Mittagessen sind Zwinkerndes Smiley Die Amerikaner, die dort als Gäste waren sahen alle recht “grün” und “uneasy” aus Verärgertes Smiley

L1008335

Die Barke bringt einen rüber

L1008317L1008323L1008321

Und dann geht es auch schon fast los Smiley Hunger…!

DSCN5382L1008325

Letzte Vorbereitungen Zwinkerndes Smiley

DSCN5378

und ein wenig warten, Tee trinken und ratschen

L1008331

Essen!!! Cooles Smiley

Mal ein paar Beispiele für das Essen: Unten sind mit Melonenpaste gefüllte Küchlein, darüber die Fragmente einer frittierten Frühlingsrolle mit Garnelen, rechts der letzte Rest vom Schweinebraten. Links unten die Gemüse-Dim Sum, darüber in Lotusblättern (das weiße ist Papier außen herum) gepacktes Hackfleisch mit Reis. Ganz oben dann etwas Besonderes – Hühnerfüße geschmort in Chili mit Knoblauch (nix für Ursi, aber lecker Zwinkerndes Smiley).

 L1008326

Oder knusprig gebratene Ente mit Entenzunge

L1008328

Das schmeckt!

L1008329

Natürlich gibt es auch Show am Eingang und jemand hat wirklich Geist und Witz auf dem Damenklo bewiesen Zwinkerndes Smiley

DSCN5383DSCN5380

(Please DO NOT flush the sanitary in the toilet)

 

So gestärkt ging es dann nach “Central”, wo wir einfach schlenderten. Insbesondere der Vergnügungsbereich hat sich schon auf Halloween vorbereitet, mit stellenweise sehr lebensechten und makabren Details Fledermaus

L1008344L1008345DSCN5389

Alles wird geplant und vorbereitet Zwinkerndes Smiley

DSCN5401

Da haben wir dann einfach noch einmal ein wenig Auszeit in einer ruhigen Nebenstraße gebraucht…

L1008346L1008348L1008354

Work goes on…

L1008355

L1008359

Aber es gibt auch “normale” Ecken überall

L1008373L1008362L1008364

DSCN5407

 

L1008375L1008376

Gegessen wird immer und überall

L1008377L1008379L1008378

Die Garküche sah wirklich lecker aus

L1008386

Ein “normales” Gerüst – hier ist alles aus Bambus, auch beim 60-Stockwerke-Gebäude!

L1008385

Und Duft-Bäumchen

L1008387

Abends sind wir dann mit der MTR (Metro) nach Kowloon gefahren und waren komplett weg bei der Station “Kowloon” selber. Solche Klos habe ich dann doch noch nie in einem U-Bahn-Bereich gesehen (ok, war die Shopping-Mall dazu, aber trotzdem).

L1008392

Draußen in “Temple Street” das übliche nächtliche Leben einer asiatischen Großstadt mit Essen, Essen, Essen und sonstigem Trödelkram Smiley

 

L1008396L1008402L1008398L1008403

Kategorien:China, Hong Kong

2 Kommentare

  1. Hallo Ihr Rasenden

    habe nun mal alle Reiseberichte gesehen und viel gelesen! Ihr seit richtig gut und fleißig. Den „Herbst“ werde ich heute malen, das Rot (fast Magenta) ist nicht zu überbieten. Lasst es Euch gutgehen. Wo seit Ihr jetzt?

    Liebe Grüße

    Gerhard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: